SEO-Wettbewerb um Optimierung des Begriffs SEOtonie

Der Wettbewerb, den radio4seo bereits im Dezember 2008 ausgerufen hat, ist im vollen Gange.

Eine Blick auf die SEOtonie-Suchergebnisse bei Google zeigt, dass die relevanten Domains, die diesen Begriff enthalten, längst ausgebucht sind: Von den ersten 5 Treffern enthalten 4 Domains das Wort SEOtonie (Stand: 03.02.2008).

SEOtonie: Alles dreht sich um dieses Kunstwort

SEOtonie ist eine Wortschöpfung. Das Wort soll für das Gefühl der Langeweile von SEOlern stehen, die (erfolglos) versuchen, wirklich neue SEO-Informationen zu finden. Das Wort setzt sich also aus den Begriffen SEO (Search Engine Optimization bzw. Suchmaschinenoptimierung) und Monotonie zusammen.

Google-Position 1 für „SEOtonie“ gewinnt

Den SEO-Contest gewinnt, wer beim Suchwort „SEOtonie“ am 08.03.2009 um 13.30 Uhr (dem 2. Tag der SEOCampixx) bei Google.de (das Web) auf Position 1 der organischen Suche steht. Zu gewinnen gibt es 1 ASUS eeePC Netbook 901.

Die Domains www.seotonie.de und www.seotonie.com gehören übrigens den Veranstaltern und sind daher vom Wettbewerb ausgeschlossen.

Ich bin schon recht gespannt, wer diesen SEO-Contest am Ende gewinnen wird.

Welche Stilblüten der Seotonie-Wettbewerb inzwischen treibt.