Justbehot, eine neue "Web 2.0 News Community" ist in diesen Tagen als Beta-Version online gegangen. Laut einer Pressemitteilung vom 16.06.2008 handelt es sich um eine "neue Community für Social Bookmarks und Social News".

Wenn ich mich nicht völlig irre, verfügt Justbehot allerdings nur über einen News-Bereich, der dem vergleichbarer Portale sehr ähnlich ist. Als Beispiel sei hier www.seoigg.de mit Nachrichten zum Thema SEO und Onlinemarketing genannt.

Besucher von Justbehot müssen sich anmelden, bevor sie eigene Nachrichten einstellen oder für Newsbeiträge anderer "voten" können. Je nach Anzahl der "Votes" können die News-Beiträge dann von der Warteschlange auf die Haupt-Newsseite "umziehen". Nichts Neues also im Vergleich zu anderen News-Portalen.

Eine eigene "Social-Bookmarks"-Funktion sucht man hingegen vergeblich, wenn man einmal davon absieht, dass man die Möglichkeit hat, die News in einigen anderen Bookmark-Verzeichnissen abzulegen. Aber das kann ja kaum damit gemeint sein.

Was Justbehot (laut Pressemitteilung) daher mit Social Bookmarks zu tun hat, ist mir bisher schleierhaft geblieben. Warum man diesen Namen für das News-Portal gewählt hat, übrigens auch …

Ich werde den Nutzen von Justbehot jedenfalls einmal testen und später berichten, ob es sich bereits lohnt, dort News einzustellen; sprich: ob sich z. B. ein SEO-Nutzen oder steigende Besucherzahlen feststellen lassen.