Kennen Sie das? Sie fragen sich zum 100. Mal, wie denn jetzt ein bestimmtes Wort oder eine Wortkombination geschrieben wird, und wissen genau, dass Sie das schon einige Male nachgeschaut haben. Die Kommasetzung bei „sowohl – als auch“ und auch „entweder – oder“ ist so ein Fall.

Aber auch das kleine Wörtchen „inwieweit“. Hand aufs Herz: Nach der Rechtschreibreform wäre die Auseinanderschreibung doch recht naheliegend? Also wahlweise „in wie weit“ oder „in wieweit“ oder „inwie weit“? 😉

Ist aber nicht so. Inwieweit schreibt man zusammen.