Seit heute verlinkt das Handelsblatt auf Blog-Beiträge, in denen Artikel auf www.handelsblatt.com kommentiert werden.

Voraussetzung dafür ist, dass der Blogger im Beitrag einen Link auf den Handelsblatt-Artikel gesetzt hat und der Blog bei der Blog-Suchmaschine Twingly registriert ist. Grund für Letzteres ist vor allem, dass das Handelsblatt mit Hilfe von Twingly Spam-Kommentare herausfiltern möchte.

Weitere Informationen unter: