Verschiedenen Blogs, z. B. LazyBrain.de, berichteten in jüngster Zeit, dass der Programmierer uberdose den Support für sein beliebtes SEO-Plugin "All in one SEO" eingestellt habe und das Plugin daher nicht weiterentwickelt werde.

Das stimmte soweit leider auch.

Zunächst jedenfalls, denn jetzt kommt die gute Nachricht:

Michael von der Firma "Semper Fi Web Design" hat sich kürzlich bereit erklärt, das Plugin weiterzuentwickeln. Da es aus meiner Sicht weit und breit das umfangreichste und komfortabelste Tool zur Suchmaschinenoptimierung von WordPress-Blogs ist – und ich es deshalb auch zu einem der "Top-5-SEO-Plugins" gekürt habe – bin ich recht froh über diese Entscheidung.